DENKWERKSTATT

Euer Mitdenken ist gefragt!

Uster will eine Stadt für alle sein. Dass Uster auch tatsächlich eine Stadt für alle wird, dafür braucht es viele konkrete Massnahmen, die gleichwertigen Zugang für alle schaffen. Dafür braucht es aber auch eine aktive Sensibilisierung. Denn damit Inklusion gelingen kann, ist jeder einzelne gefragt.

In einem ersten Schritt haben wir mit der Fragenstellerei Ende 2019 Fragen in die Öffentlichkeit getragen. Jetzt sind wir mit der Zuhörerei im öffentlichen Raum unterwegs und sammeln Einblicke in unsere unterschiedlichen Leben, versuchen die Vielfältigkeit aufzuzeigen.

Am 30. Juni 2020, von 18.00 bis 20.00 Uhr, laden wir euch nun zu einer Denkwerkstatt ein. Eure Ideen für weitere Aktionen sind wichtig und willkommen. Meldet euch gerne an: inklusion@uster.ch. Wir freuen uns auf euch.