Schützenhilfe von überraschender Seite

Schon am ersten Tag bekam die «Fragenstellerei» Schützenhilfe von überraschender Seite. Die Stadtpolizei Uster konfrontierte Passanten in einer Unterführung mit der Frage „Wann ist Ihnen jemand fremd?“. Auf der Facebook-Seite der Stadtpolizei sind erste Antworten eingetroffen: Menschen mit Vorurteilen; Menschen, mit denen ich noch nie von Angesicht zu Angesicht ein Wort gewechselt habe; Menschen, deren Gesicht ich nicht erkennen kann; oder Menschen, deren Verhalten ich nicht zuordnen kann.

Mark Riklin, 20. November 2019