Vorzimmer der Erkenntnis

Für einmal wollen wir den Spiess umdrehen: Statt so zu tun, als hätten wir schnelle Antworten auf die Herausforderungen einer „Stadt für alle“, wollen wir Fragen aufwerfen und auf deren Kraft vertrauen: Fragen öffnen den Geist, Antworten schliessen ihn. Fragen sind Türöffner, wirken als Anlasser, Motor und Treibstoff, bringen Denkprozesse in Gang. Die „Fragenstellerei“ will Fragen sammeln, schärfen und in die Öffentlichkeit tragen statt Menschen mit Antworten zutexten, die meist nicht so einfach sind, wie sie zu scheinen mögen. Was wir uns erhoffen, sind Menschen, die eine Frage mitnehmen, sie einmal im Kopf herumdrehen und auf sich wirken lassen. Als Vorzimmer der Erkenntnis.

Mark Riklin, 18.11.2019

Eine grosse Tafel steht vor der Barriere am Bahnhof Uster. Darauf steht die Frage: "Welche Barrieren sind in Uster unsichtbar?"
So sehen die Fragentafeln aus, die ab Morgen in Uster auftauchen werden.